Blog 20 Mai 2018

5 Arten die Natur zu genießen (Ecotherapie), die Sie glücklicher und gesünder machen können

Shutterstock.jpg

Laut Howard Clinebell, ein gut etablierter Autor zu diesem Thema, ist Ecotherapie die „Heilung und das Wachstum, das durch gesunde Interaktion mit der Erde genährt wird." Und seit Neuestem hat diese Art von Therapie internationale Anerkennung für seine mächtigen Wirkungen und seine vielen gesundheitlichen Vorteile gewonnen.

Tatsächlich hat eine Studie von der Universität in Essex im Jahr 2007 herausgefunden, dass 90% der Probanden mit Depression ein höheres Selbstbewusstsein nach einem Spaziergang durch einen wunderschönen Park verspürten und fast drei Viertel fühlten sich weniger depressiv.

Eine weitere Studie von derselben Universität eröffnete, dass ein überwältigender Anteil von 94% der Menschen mit einer depressiven Störung sich glücklicher fühlten, nachdem sie in der Natur waren.

Aus diesem Grund haben viele Gesundheitsprofis damit begonnen sich von der traditionellen, künstlichen Medizin wegzubewegen und die Ecotherapie in ihre tägliche Praxis mit aufzunehmen. Ein zusätzlicher Bonus für diese Art von Therapie? Sie ist völlig kostenlos!

Hier sind die fünf gesunden Vorteile davon in der Natur zu sein, die Sie nicht nur körperlich gesünder machen, sondern auch ... glücklicher!

Power of Plants.jpeg

1. Bessere akademische Leistung

Eine finnische Studie an Kindern im Alter zwischen sieben und neun Jahren ergab, dass ein moderater bis kräftiger Gang mit besserer Leseflüssigkeit und Verständnis sowie verbesserter mathematischer Fähigkeiten, insbesondere bei Jungen, in Zusammenhang stand.

Das Scots College (Glengarry Campus) in Kangaroo Valley, Australien hat diese Idee zu Geld gemacht. Die Privatschule nur für Jungs konzentriert sich auf Agrikultur, lernen im Freien und zielt darauf ab, ihren Schüler „all die Vorteile einer Outdoor Erziehung" zu bieten.

2. Körperliche Gesundheit: Reduzierter Blutdruck, verbesserter Schlaf, längere Lebensspanne

Nach einer umfangreichen Studie über Ecotherapie haben Holli-Anne Passmore (M.A Psychologie Wissenschaft) und Andrew J. Howell (Klinikpsychologe) der Grant MacEwan Universität in Alberta, Kanada, interessante gesundheitliche Vorteile daran gefunden, sich in der Natur aufzuhalten.

Ihre Ergebnisse ergaben, dass Senioren die in üppigen, grünen Gegenden leben mit viel Platz zum Spaziergehen, länger lebten und mit weniger Anzeichen von Krankheit gesegnet waren, unbeabsichtigt ihres Geschlechts, geistiger Gesundheit und des sozialwirtschaftlichen Status.

Sie fanden auch heraus, dass diejenigen die in einem Raum mit Blumen und Pflanzen arbeiten, eine 15% erhöhte kognitive Funktion anzeigen - wie ein Anstieg an kreativen Ideen, Problemlösungen und Innovation.

Dr. Miles Richardson, Chef der Psychologie an der Universität von Derby, sagte, dass die reine Aussetzung der Natur eine große Rolle bei der körperlichen Gesundheit spielt. Seine Forschung hat herausgefunden, dass es Symptome von ADD/ADHD, Bluthochdruck, Fettleibigkeit und langfristige Krankheiten wie Parkinson, Diabetes und Alzheimer reduzieren kann.

Alanna McGinn eine zertifizierte Schlafberaterin und Gründerin von Good Night Sleep sagte, dass wenn man sich mit der Erde verbunden fühlt, profitiert man von:

  • Reduzierter Entzündung
  • Reduziertem chronischen Schmerz
  • Verbesserter Schlaf
  • Weniger Stress

Interessanterweise hat Craig Chalquist PhD in Tiefenpsychologie herausgefunden, dass sogar „grüne Übungen - Übungen während man Fotos der Natur sieht, den Blutdruck beträchtlich senken können!

Diese körperlichen Vorteile sind Teil der Tatsache, dass ein offener Raum die Bewegungen des Körpers ermutigt und die Menschen eher Sport machen, wenn sie in einer sichtbar schönen Umgebung sind.

Zusätzlich können Trust Mild, pflanzenbasierte Kräutertropfen auch die Symptome von ADD/ADHD und kognitiver Funktion reduzieren - ähnlich wie die Wirkungen in der Natur zu sein.

Natural Medicine.jpeg

3. Geistige Gesundheit: reduzierte Depression und Angst, erhöhtes Wohlbefinden, verbesserte Stimmung

In einer interessanten Studie, geleitet von den Forschern der Stanford Universität, wurde herausgefunden, dass diejenigen die 90 Minuten in der Natur verbringen, im Gegensatz zu den städtischen, verkehrsregen Gegenden, einen bedeutenden Rückgang bei depressiven Symptomen zeigten. 

Tatsächlich zeigte das Gehirn nach einem Spaziergang in der Natur weniger Aktivität in dem Bereich an, der normalerweise bei denjenigen mit Depression aktiv ist.Zusätzlich haben Forscher an der Duke Universität herausgefunden, dass ein reiner 30-minütiger Spaziergang drei Mal in der Woche wirksamer war, als das Antidepressiva, Zoloft.

Diese Forscher haben auch herausgefunden, dass diejenigen welche die Natur in sich aufnahmen, weniger Angst und Stress fühlten und sich in weniger negativen Selbstgesprächen wiederfinden. Man sagt, dass es einen besseren Sinn an Wohlbefinden und Glück bringt.

4. Erhöhte Achtsamkeit, eine besondere Art von Meditation 

Ein Spaziergang in der Natur - sei es im Park oder am Strand oder in den Bergen, bringt laut einer britischen Studie ein Gefühl, das ähnlich ist wie während einer Meditation. Jemand der in der Natur trainiert, soll 50% glücklicher sein, als jemand der ins Sportstudio oder in eine andere Indoor Location geht.

Man sagt auch, dass draußen in der Natur sein das Konzept der Achtsamkeit hervorruft. Man nimmt die Anblicke, die Gerüche, die Geräusche und das natürliche Licht in sich auf, was einem ermöglicht sich mit seiner Umgebung sowie auch mit sich selbst verbundener zu fühlen.

Healing Nature.jpeg

5. In der Natur sein, ist wie den Reset Knopf drücken

Man fühlt einen Sinn von Ruhe und Frieden, wenn man in der Natur ist, aber in Wirklichkeit ist es so viel mehr als das. Der Autor in The Atlantic und Psychologie Professor Adam Atler schrieb:

"Der Unterschied zwischen Natur- und Stadtlandschaften ist unsere Aufmerksamkeit. Während menschengemachte Landschaften uns mit Stimulation bombardieren, geben ihre natürlichen Gegenstücke uns die Chance, so viel oder so wenig zu denken, wie wir möchten, und die Möglichkeit, erschöpfte mentale Ressourcen wieder aufzufüllen."

Also los gehen Sie raus und drücken Sie den Reset Knopf mit einem flotten oder kurzen, Spaziergang in wunderschöner Natur!

Ich wünsche Ihnen einen friedlichen Tag!

Lieve Plasch www.go4balance.eu

Teilen Sie diesen Artikel mit jemandem?
Go4Balance ist ein Handelsname von Lieve Plasch
Louizalaan 149-24
1050 Brüssel
info@go4balance.eu Beratungsservice: +32 (0)477 200 200
Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen)
9:30 – 12 und 14 – 16.30

Wir akzeptieren VISA, MasterCard, Maestro, Bancontact/Mister Cash, iDEAL, Sofort Banking, GiroPay, EPS Überweisung und Banküberweisungen durch sichere MultiSafepay Zahlung.

Go4Balance spendet jeden Monat an die 'Vier Pfoten Stiftung' um das Wohlergehen der Tiere voll zu unterstützen.

Go4Balance Heilmittel werden in einem Labor entsprechend des gesetzlichen HACCP Standards hergestellt.

© 2020 Valterra bvba - BE 0872 091 168 - datenschutzbestimmungen - cookies - allgemeine geschäftsbedigungen
website by celcius.be
Dieses Produkt wurde
Ihrem Einkaufswagen hinzugefügt.
Schauen Sie sich Ihren Einkaufswagen an
Weiter einkaufen