12.11.2018

Mid-Life Crises oder männliche Menopause?

Ungefähr im Alter von fünfundvierzig Jahren haben viele Männer eine Mid-life Crises. Diese Krise bedeutet Veränderung für sie, neue Entscheidungen, die zu mehr Zufriedenheit und Zielstrebigkeit führen.

Einige Beispiele: Teilnahme an mehreren Sportarten oder sie werden fanatisch mit Diäten, sie kaufen neue Kleidung oder ihr Traumauto, sie wechseln die Jobs oder suchen neue Beziehungen.

Aber zur selben Zeit müssen Männer auch mit einer Veränderung in ihren Hormonen umgehen. Wir nennen das die männliche Veränderung, Penopause oder Andropauze. Dieser Zeitraum ist dem weiblichen Gegenstück der Menopause ein wenig ähnlich und ist ein Rückgang des Hormons Testosteron.

Die Penopause ist jedoch im Allgemeinen weniger drastisch als bei Frauen.

Funktion des Hormons Testosteron

Das Hormon Testosteron ist verantwortlich für viele Funktionen, wie die Libido, Erektionskraft, dem Immunsystem, die geeignete Funktion des Gehirns, der Knochen und der Muskeln. Testosteron spielt somit eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren des körperlichen, emotionalen und psychischen Wohlbefindens eines Mannes.

Tatsache: 15% der Männer in der Übergangszeit haben Beschwerden sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene.

Einige Beispiele sind:

  • Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen
  • Reduzierte Libido und Erektionsprobleme
  • Schlafprobleme und Erschöpfung
  • Schwache Muskeln
  • Knochenentkalkung
  • Hitzeattacken

Zusätzlich zum Abstieg des Testosterons steigt gleichzeitig die Produktion des weiblichen Hormons Östrogen. Das Ergebnis ist eine Ansammlung um die Bauchgegend und die Hüften aka „der Papabauch".

Was können Sie als Mann tun, wenn Sie diese Themen erleben?

  • Entscheiden Sie sich für eine gesunde und ausgeglichene Ernährung und für regelmäßigen Sport
  • Entspannen Sie sich öfter
  • Trinken Sie nicht übermäßig Alkohol

Was genau ist die Penopause?

Im Wesentlichen ist der Übergang ein spiritueller Vorgang. Je mehr Platz Sie für Ihre Selbstreflexion und die Bedeutung benötigen, umso besser kommen Sie da durch. Oftmals ist das die Zeit in der Männer im Leben bewusster werden und sich der Selbstbeobachtung widmen oder einen Trainer, Gesundheitstherapeuten oder Psychologen aufsuchen.

In diesem Sinne bewirken die hormonellen Veränderungen auch eine Bewusstseinsänderung, bei der die eigenen Bedürfnisse in eine zentralere Position zurückkehren.

Männer beginnen sich Fragen zu stellen wie:

Wo bekomme ich Energie her?
Mit wem will ich mich verbinden?
Welche Aktivitäten gefallen mir?
Was ist wichtig, damit ich mich gut fühle?

Sie beginnen auch, sich von Aktivitäten zu lösen, die für sie keinen Sinn mehr ergeben, und sie werden authentisch, wenn sie ihre eigenen Bedürfnissen erfüllen.

Brauchen Sie eine helfende Hand von der Natur?

Zusätzlich zu einem gesunden und ausgeglichenen Lebensstil, nehmen Sie sich die Zeit für Entspannung und Sport, respektieren Sie einen guten Schlafrhythmus, Go4Balance Menpower 45+ Kräutertropfen bieten zusätzliche Unterstützung für Männer ab 45 Jahre und älter.

  • Menpower 45+ ist ein natürliches Heilmittel, das hormonellen Komfort während der männlichen Übergangszeit bietet.
  • Es ist ein 100% natürliches Mittel, basierend auf sieben Pflanzen: Tribulus, Hafer, echte Sarsaparilla, Ashwaganda, Löwenzahn, Rosmarin und Kurkuma.

Wie Sie MenPower 45+ nutzen

  • Nehmen Sie 7 oder 10 Tropfen der Kräutertropfen 3 Mal am Tag mit ein wenig Wasser oder anderen (nicht alkoholischen) Getränken. Nehmen Sie die Tropfen nicht später als 17.00 Uhr. 

Achtung: Menpower 45+ Kräutertropfen werden nur für erwachsene Männer empfohlen, welche die männliche Verwandlung durchmachen. Menpower 45+ Kräutertropfen sollten nicht in Kombination mit Bluthochdruck Behandlung, Antidiabetika und Antikoagulanzien genommen werden.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Freude und eine gute Verwandlung in dieser besonderen Zeit.

Mit freundlichen Grüßen,

Lieve Plasch,
Liz.Psychologin
www.go4balance.eu

Teilen Sie diesen Artikel mit jemandem?